Die Online-Spiele im 21. Jahrhundert, wie Counter Strike, League of Legends, DotA2 oder auch die Spiele aus der FIFA-Reihe, wurden über die vergangenen Jahre immer komplexer. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass die Entwickler ihren Spielen immer weitere Facetten hinzufügen. So handelt es sich bei einem Großteil der verfügbaren Online-Spiele heute um sogenannte Service Games, was bedeutet, dass sich die Spieler deutlich länger mit diesen beschäftigen.

Games as a Service

Dass sich die Spieler mehr mit den Spielen beschäftigen, die sie nutzen, ist auch das erklärte Ziel der Entwickler hinter den Service Games. Während die Spieler ein Spiel früher durchspielten, um sich dann dem nächsten zu widmen, spielen sie heute oftmals ein und dasselbe Spiel über einen deutlich längeren Zeitraum. Das geht nur, da die Entwickler den Spielern heute sowohl deutlich komplexere Spielwelten als auch viel mehr Herausforderungen in ihren Spielen bieten.

Aus diesem Grund beschäftigen sich die Spieler heute deutlich mehr mit einem Spiel und versuchen dessen Spielmechaniken mit der Zeit bestmöglich kennenzulernen. Denn schließlich messen die Spieler sich in vielen der verfügbaren Online-Spiele auch miteinander, und hier möchte jeder der Beste sein.

Sind klassische Singleplayer-Spiele tot?

Doch obwohl Kritiker die Singleplayer-Spiele bereits seit Jahren für tot erklärt haben, erfreuen auch diese sich immer noch einer großen Beliebtheit unter den Spielern. Das zeigen nicht zuletzt in der jüngsten Zeit veröffentlichte Titel, wie Days Gone oder die Spiele aus der Assassins Creed-Reihe, bei denen es sich um aktuelle Ableger der klassischen Singleplayer-Spiele handelt. Trotz der vielen Service Games erfreuen sich auch diese Titel unter den Spielern noch immer einer ungebrochen großen Beliebtheit. Denn schließlich haben sie bei den erhältlichen Singleplayer-Spielen die Möglichkeit, ohne jegliche Ablenkung in eine virtuelle Spielwelt abzutauchen und ihre ganz persönliche Geschichte zu erleben.

Und das ist auch der Grund, warum diese Spiele noch lange nicht zum alten Eisen gehören oder sogar tot sind.